Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Nie mehr sitzenbleiben

Bild des Benutzers Gast

Nie mehr sitzenbleiben

Gast
0
Noch nicht bewertet
Bin ja mal gespannt, wie Schmied ihr Konzept umsetzen möchte. :)

Kommentare

kritischer Konsument

Wer an Schule interessiert ist oder interessiert sein muß, weil er noch Kinder in der Schule hat, dem sei dringend die (gerade laufende) Diskussion "Hart aber fair" empfohlen. Wird noch mehrmals wiederholt in den nächsten Tagen und ist auch in der ARD-Mediathek.

Hoffentlich kommt der neueste Trend aus Norddeutschland nicht auch noch zu uns: das Lernen nach Gehör. In den ersten beiden Jahren schreiben die Kinder nach Gehör: "Der Könik krifzum tellefon". Dann erst müssen sie es richtig umlernen. Angeblich schreiben die Kinder gleich lustig drauflos, auch lange Sätze und haben Erfolgserlebnisse (die Buchstaben müssen sie doch trotzdem vorher lernen???!!!). Den Eltern wird verboten zu korrigieren, um die lieben Kleinen nicht zu frustrieren.
Trotzdem gibt es natürlich die Korrigierer, was zur Folge hatte, daß der Unterschied unter den Kindern immer größer wurde.
Es geht auch um die schriftliche Benotung.

Aufpasser

In einem Jahr soll es also keine Noten mehr in der Volksschule bis zur 3. Klasse geben. Ende der 3. Klasse müssen sich aber die Eltern entscheiden, welchen weiteren Weg das Kind nehmen soll. Die Aus-Bildung in der VS wurde in den letzten Jahrzehnten nur zu einer Kindergarten-Fortsetzung mit dem "Erfolg", daß ein Viertel der "Kids" auch nach 4 Jahren nicht richtig lesen und schreiben kann (und ein großer Teil davon wird es nie lernen. Die Allgemeinbildung unserer Maturanten und Studenten ist katastrophal.

Plannxl

Wirklich? Wo war das?
Bei uns wird es schon in der Volksschule unterrichtet.

kritischer Konsument

Bericht über ein Berufstraining einer 4. Klasse HS:
Die Jugendlichen werden mit echten Personalchef konfrontiert, ein Bewerbungsgespräch wird simuliert.
Frage vom Vertreter von Wienenergie an einen Knaben, der eine Lehre dort machen will:
Was ist 2/4 von 100?
Er antwortet tatsächlich richtig!
Reaktion: "In Mathematik bist du also schon einmal gut drauf"...

Solche einfachen Bruchrechnungen hatten wir in der 1. Klasse AHS!

Plannxl

Tolle Fächer, engagierte Lehrer in einer normalen Schule. Ich bin dafür sehr dankbar, sonst wäre ich nie in die HTL gekommen.

Plannxl
"Emma" post=36073:

Die VP hat die Schulreform 30 Jahre lang blockiert - und tut es noch immer.
Ihr habt ja keine Ahnung, wie gut der Schulversuch Integrierte Gesamtschule in den 1980er Jahren war. Tolle Fächer, engagierte Lehrer. Ich bin dafür sehr dankbar.

Welche Schulreform?
Freut alle, dass Sie dankbar sind. Alle anderen haben dafür etwas gelernt.

Emma

Weils mir gerade wieder einfallt: Stronach versteht unter "Gesamtschule", dass wie am Dorf alle Altersgruppen gemeinsam in einer Klasse unterrichtet werden.

Emma

Die VP hat die Schulreform 30 Jahre lang blockiert - und tut es noch immer.
Ihr habt ja keine Ahnung, wie gut der Schulversuch Integrierte Gesamtschule in den 1980er Jahren war. Tolle Fächer, engagierte Lehrer. Ich bin dafür sehr dankbar.

kramars

In wien gibt es mehrere polytechnische schulen mit genau diesem problem. frag nach. weil genau diese schüler eben meist im polytechnikum landen. schuld ist die politik, egal welcher farbe..

murks

@fanta-a,

jetzt tust Elwedritsche aber wirklich Unrecht an, denn Elwedritsche war (beinahe) immer als PosterIn sehr sachbezogen und nahm sich (vermutlich) nur deswegen eine Auszeit, weil es von Seiten anderer PosterInnen einige wirklich sehr deftige Angriffe gab (ICH schliesse mich da auch nicht aus!!!, wofür ich mich bei @Elwedritscxhe an dieser Stelle in aller Form entschuldigen möchte!).

Seiten

Werbung