Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Neueste Beschwerden

Bild des Benutzers Semino

Aggressive Bettler

Semino
0
Noch nicht bewertet

War gestern einen Tag in Udine und erschrocken darüber, wie viele Asylanten, vor allem aus Pakistan, auf den schönsten Plätzen herumlungerten und auf ihr Handy tippten oder in kleinen (Männer-)Gruppen durch die engen Gässchen marschierten.

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Der Schnitzel-Krieg LanDTmann gegen LanDmann

kritischer Konsument
5
Average: 5 (1 vote)

Wer denkt beim Café Landtmann an Schnitzel? Ich nicht! Ich kann mich zwar an eine gute Leberknödelsuppe erinnern und auch kleine Kaffeehausspeisen, aber an mehr nicht.

Nun betreibt Özdal Besler seit 11 Jahren einen Imbißstand, den er "Schnitzel Landmann" nannte. Bekanntlich ist ein Landmann ein Bauer.

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Vienna Ring Tram: a Viecherei!

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Zu meiner Jahreskarte der Wiener Linien bekam ich ein Gutscheinheft, u.a. mit dem Angebot mit dieser, eigentlich für Touristen gedachten, Ring-Rund-Linie ermäßigt zu fahren. Der Originalpreis ist 8 €, täglich von 10-17 Uhr. Für Kurzzeittouristen mit wenig Zeit sicher eine gute Gelegenheit, die Ringstraßengebäude kennenzulernen.

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Leute gibt's II

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Aus unerfindlichen Gründen ist der erste Beitrag unter diesem Titel nicht mehr über die Suchfunktion aufzufinden, aber er ist mir schon mehrmals abgegangen.

Bild des Benutzers Semino

Unfreundlicher Mitarbeiter am Postamt Grinzing

Semino
0
Noch nicht bewertet

Wollte heute ein Paket abholen, es war fünf Minuten vor 18 Uhr. Ein ältere Mitarbeiter stand alleine hinter dem Pult und weigerte sich, mir die Sendung zu geben. Seine Begründung: "Es is sechs Uhr und Dienstschluss. Heit kriagns nix mehr.

Bild des Benutzers Elwedritsche

Frühstück im Kaffeehaus: The Point of Sale, 4. Bez

Elwedritsche
0
Noch nicht bewertet

Und weil wir an zwei Tagen Hochzeitstag haben, gleich das nächste Frühstück außerhalb:

Eine sehr große internationale Frühstückskarte, an Sa/So und Feiertagen gibt es nur die Frühstücksangebote.

Junges, internationales Publikum, ebenso wie die Angestellten.

Da kann es natürlich nur "Breakfast" geben:

Bild des Benutzers Elwedritsche

Frühstück im Kaffeehaus: caffe latte, 17.Bez.

Elwedritsche
0
Noch nicht bewertet

Frühstück Wien:  Ingwertee, 1/8 frischgepressten Orangensaft, die Kipferln konnten wir ohne Probleme in Vollkornweckerln austauschen, Butter/Marmelade/Honig  7,50€

Frühstück latte: Kaffee, wie oben + Spiegelei, Prosciutto, Parmesan, Kirschtomaten, Gurken, Radies, Stangensellerie und Salami 11.70€

Bild des Benutzers Bimbo2

Renovierungsauftrag an eine Baufirma

Bimbo2
0
Noch nicht bewertet

VORSICHT  bei Umbau- oder Renovierungsaufträgen an eine der Firmen "Baumeister Tupy GmbH" oder "Rohacek & Häusler GmbH", beide in Wien 2., Feuerbachstraße 4/ 2. Beide Firmen haben einen gemeinsamen Standort, ein Management und eine idente Mannschaft.

Bild des Benutzers Konsumfreak

The one

Konsumfreak
0
Noch nicht bewertet

Vor knapp einer Woche bin ich zufällig im Club "the one" im Ersten Bezirk gelandet. Es war mir von Anfang an bewusst, dass ich gar nicht die Zielgruppe dieses Lokals bin denn mir wurde schon vorab gesagt, dass sich dort nur sehr junge Menschen aufhalten. Da aber der Freund von einer guten Freundin das Event dort veranstaltete habe ich mich überreden lassen.

Bild des Benutzers Elwedritsche

Frühstück im Café Emile im Plaza

Elwedritsche
4
Average: 4 (1 vote)

Ich wäre nie auf die Idee gekommen, in einem Wiener Hotel zu frühstücken, aber es ergab sich, daß deutsche Freunde im Plaza übernachteten und wir uns zu einem späten Frühstück trafen. Das "Frühstück Emile" gibt es den ganzen Tag über und ist ein Traum. Es ist so viel, daß eines (18.-) für zwei Personen ausreicht.

Bild des Benutzers Koksi

UNSERIÖSER MAKLER !!!

Koksi
0
Noch nicht bewertet

Meine Lebensgefährtin hat im Dez 2015 ihre Mietwohnung in Neusiedl zurückgegeben. Die Besitzerin dieser Liegenschaft sowie die Maklerin wussten von dem massiven Mäusebefall und Schimmelproblem welches sogar durch den Einsatz von Gift zu lösen probiert wurde. Die Kadaver liegen in den hohlen Wänden und am Dachboden zu Hauf.

Bild des Benutzers Konsumfreak

Campus WU

Konsumfreak
0
Noch nicht bewertet

Ich bin Studentin und daher viel auf der Universität lernen. Seit einiger Zeit gehe ich auch regelmäßig an die WU lernen weil ich mich völlig in das "Campus" verliebt habe. Das Restaurant ist am WU Gelände und ich muss sagen, so gut wie dort habe ich selten gegessen. Die Mittagsmenüs sind preislich Studentenfreundlich und zugleich wirklich gut.

Bild des Benutzers sommeralex

Apple und geplante Obsoleszenz

sommeralex
0
Noch nicht bewertet

Hallo!

Ich hätte eine Frage bezüglich der Rechtmäßigkeit folgender Praxis: 

Apple verkauft Laptops, wo die Akkus fest verklebt sind, mein Macbook ist davon betroffen. 

Bild des Benutzers Konsumfreak

Upc

Konsumfreak
0
Noch nicht bewertet

Immer wieder kam es vor, dass ich, wegen technischer Probleme mit dem Internet, mit UPC in Verbindung treten musste. Es ist jedesmal das selbe: 15 min Warteschleife, eine Mitarbeiterin die weder Sprache noch technisches Know-how besitzt, endloses weiter und zurückverbinden ohne wirklich auf den Punkt geschweige denn ein Resultat zu kommen.

Bild des Benutzers Bärli

Hallo ist da jemand?

Bärli
0
Noch nicht bewertet

War schon länger nicht auf der Seite, kann mir mal jemand antworten??? Oder schlafen schon alle?

Bild des Benutzers Bärli

Grundsicherung

Bärli
0
Noch nicht bewertet

Der Häupl hat es vorgerechnet 53000 Kinder würden von den Einsparungen die die ÖVP will betroffen sein- ich verstehe nicht warum es erneut die ohnehin schon am Rand der Gesellschaft stehenden Menschen treffen soll-bei allen Sparmassnahmen der letzten Jahre, hat es immer die Armen oder den Mittelstand am härtesten erwischt. Ich frage mich wo das alles noch hinführ

Bild des Benutzers Bärli

DIE MUCHA SCHÖNHEIT

Bärli
0
Noch nicht bewertet

Ich habe heute dieses neue Magazin SCHÖNHEIT gesehen. Das ist ja super schön! Gratulation. War mir zuerst nicht sicher, ob dieses Hochglanz Magazin von Euch ist-aber die Barbara Mucha gibt es jawohl nur einmal.Bin positiv überrascht. Leider habe ich auch eine Kritik: Das Magazin ist sehr sehr teuer 9,50 Euro.

Bild des Benutzers Elwedritsche

Frühstück im Kaffeehaus: Vollpension, 4.Bez.

Elwedritsche
0
Noch nicht bewertet

Schon das Schild, das späte Gäste wie üblich an schlafende Nachbarn erinnern soll, verführt zum Schmunzeln und ist einladend: "Die Oma is net derrisch..."

Bild des Benutzers Sterntaler

Abmahnung – Abzocke oder berechtigt?

Sterntaler
0
Noch nicht bewertet

Habe auf meiner Webseite, und zwar auf einer Unterseite, ein Gemüsebild zu einem Text veröffentlicht; nicht größer als eine Briefmarke. Dieses Bild habe ich durch Google gefunden und leider unwissentlich verwendet. Jetzt habe ich ein Schreiben von den Hamburger Anwälten Albrecht & Bischoff erhalten und zwar wegen unerlaubter Fotonutzung.

Bild des Benutzers Zornpinkerl

regiobahn-Abzocke: Verkühlung inbegriffen

Zornpinkerl
0
Noch nicht bewertet

Das Ereignis: Ausflugsfahrt mit Freunden per regiobahn-Sonderzug von Wien-Praterstern nach Ernstbrunn. Anschließend per Bus nach Klement und von dort eine frühabendliche Fackelwanderung zum Schüttkasten. Der Preis pro Person betrug 32 Euro, darin enthalten waren Hin- und Rückfahrt per Sonderzug und Bustransfer.

Seiten

Werbung