Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Ämter & Behörden

Bild des Benutzers eugen10

AMS: Aufsichtsbeschwerde wegen Mißstand

eugen10
0
Noch nicht bewertet

Aufsichtsbeschwerde wegen Mißstand in der Verwaltung

Sehr geehrter Herr Minister!
(gemeint: Wirtschaftsminister Mitterlehner Reinhold)

Da flattert plötzlich ein Computer-Massenbrief (mit "AMS" im Briefkopf) einem meiner Nachbarn in die Wohnung.

Das Schreiben kündigt an, dass seine "Arbeitslose" mit dem 1.xx.2010 (nächsten Monat) eingestellt wird.

Als Grund steht nur zu lesen: Laut Meldung sind Sie ab 1.xx.2010 selbständig erwerbstätig.

Was auch schon bei diemucha.at zurecht schwer kritisiert wurde, ist, dass auch hier die Lebens-
grundlage eines Menschen gestrichen wird ohne d

Bild des Benutzers murks

AMS kann man auch austricksen

murks
0
Noch nicht bewertet

Ein Bekannter, der seit 1 1/2 Jahren arbeitslos war und ernsthaft eine Arbeit suchte hat es mit "Hilfe" des AMS tatsächlich geschafft.
Er stellte sich bis jetzt bei jedem Termin korrekt gekleidet vor, doch Arbeit gab es für ihn keine.
Gestern wurde er wieder beim AMS vorstellig und zwar bekleidet mit abgerissener Freizeithose, Badeschlapfen, Netzleiberl, dazu ein Rucksack aus dem sehr auffällig eine Badematte herausragte.
Dieses Outfit hat anscheinend seine Betreuerin so motiviert, dass sie nach ca.

Bild des Benutzers wf83807

Tumpel, AK-Wien, Mobbing mit unseriösen Zahlen

wf83807
0
Noch nicht bewertet

Als Immobilienmakler verdiene ich (je nach Erfolg) monatlich zwischen EUR 1.400,- und EUR 2.600,- btto und bin AK-Mitglied.

Da zahle ich von meinem Monatsgehalt 0,5% x 12 Monate = 6% vom durchschnittlichen Monatsgehalt an "Provision" an die AK (die wohl weltweit teuerste AN-Vertretung: also Weltrekord bei den Einnahmen pro Arbeiter / Angestellten).

Bei 2,7 Mio. Arbeiter und Angestellten, die im Schnitt jährlich EUR 120,- an "Provision" an die AK zahlen, läppern sich da schätzungseise über EUR 330.000.000,- zusammen.

Bild des Benutzers Elwedritsche

Jobangebot per Mail

Elwedritsche
0
Noch nicht bewertet

Ich habe heute dieses Mail bekommen:

[i]Penny sperber"
----- Original Message -----
From: "Penny sperber"
To:
Sent: Tuesday, June 01, 2010 11:10 AM
Subject: Sie koennen eingestellt werden

> Sehr geehrte Damen und Herren,
> wir suchen zur Zeit aktive Mitarbeiter fuer lang und kurzfristige Arbeit in den Bereich Testeinkaufer und Kurier landesweit.

Bild des Benutzers LisaA7

Arbeitsamt - spart mit Bescheiden, warum blos ?

LisaA7
0
Noch nicht bewertet

Wenn man Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe beantragt, kommt man per Post ein Schreiben mit der Höhe des Tagsatzes. Dieses Schreiben ist KEIN BESCHEID!

Einen Bescheid, der für eventuelle Streitfälle während der Bezugsdauer mehr Schutz bietet, kann und sollte extra beantragt werden.
Auch Bezugssperren werden NICHT ALS BESCHEID verhängt, denn somit hat man das Problem dass man auch kein Rechtsmittel einlegen kann.

Bild des Benutzers LisaA7

Arbeitsamt - spart mit Bescheiden, warum blos ?

LisaA7
0
Noch nicht bewertet

Wenn man Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe beantragt, kommt man per Post ein Schreiben mit der Höhe des Tagsatzes. Dieses Schreiben ist KEIN BESCHEID!

Einen Bescheid, der für eventuelle Streitfälle während der Bezugsdauer mehr Schutz bietet, kann und sollte extra beantragt werden.
Auch Bezugssperren werden NICHT ALS BESCHEID verhängt, denn somit hat man das Problem dass man auch kein Rechtsmittel einlegen kann.

Bild des Benutzers Gast

Kinderarbeit

Gast
0
Noch nicht bewertet

[color=#400040]Was
eigentlich
ist der Unterschied?

Das politische System, in unserem Land (spezieller, besonders in Wien) zieht immer wieder Kinder zu körperlicher Arbeit heran. Gerne Schulkinder, die unter sonstiger Androhung von Sanktionen mitmachen müssen. Zum Beispiel bei Reinigungsaktionen, die mitunter in schwere Arbeit ausarten, etwa wenn Altreifen und anderer sperriger Abfall zu entfernen ist. Bezahlung für diese Zwangsarbeit?

Bild des Benutzers mpvdriver

Rauchfangkehrer Weidhofer frotzelt Mieter

mpvdriver
0
Noch nicht bewertet

Es ist schlimm genug, dass man sich seinen Rauchfangkehrer nicht aussuchen kann sondern einfach zugeteilt bekommt und dann die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeiten von diesem durchführen lassen muss, ob man nun mit dieser Firma zufrieden ist oder nicht.

Bild des Benutzers JayJay

Wirtschaft Steiermark

JayJay
0
Noch nicht bewertet

Endlich mal hat sich mal jemand gegen die wachsende einbruchsrate überlegt. fast 20% mehr einbrüch bei unternehmern von 2008 auf 2009! jetzt gibts endlich mal eine förderung für klein unternehmen für sicherheitstechnische ausrüstung. wer mehr lesen möchte kann das ruhig unter facebook.com/wirtschaft.steiermark

Bild des Benutzers Disjoncteur

Die Ansichten der Wiener Gebietskrankenkasse

Disjoncteur
0
Noch nicht bewertet

Wie anhand des folgenden Fallbeispiels ersichtlich, dürfte sich die Wiener Gebietskrankenkasse, auch bekannt unter dem Kürzel WGKK, im ungehemmten Faschingstaumel befinden.

Aufgrund ihrer sozialen Einstellung zählte meine Lebensgefährtin bis dato zu den aktiven Blutspendern und war aufgrund dessen in der Blutspendezentrale des Roten Kreuzes ein oftmaliger Gast. Zuletzt am 25.September des Vorjahres, von wo sie im Anschluss an die Spendenabgabe mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause fuhr.

Seiten

Werbung