Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Gastronomie

Bild des Benutzers Elwedritsche

Mit der Schönbrunner-Bahn zum Frühstück ins Gloriette-Café

Elwedritsche
0
Noch nicht bewertet

Das wollten wir schon im Sommer tun und wurde dadurch vereitelt, daß schon in Hietzing das Bähnchen vollbesetzt ankam (s. Kaffeehaus-Kritik Parkhotel).Wer will schon auf nüchternen Magen wenn schon Straßenbahnfahren auch noch die Serpentinen hochtraben? Daher wollten wir das kleine Bähnchen, das vom Tiergarten eingerichtet wurde, benutzen.

Bild des Benutzers Emma

Frühstück im Kaffeehaus: Maximilian 9.Bez.

Emma
0
Noch nicht bewertet

Dieses Kaffeehaus hat schon bessere Zeiten gesehen. Die Auswahl an Frühstücksangeboten ist riesengroß - auch die Speisekarte ist erstaunlich, einerseits wegen der großen Auswahl, andererseits wegen Schaffkäse.und Wellnes.

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Frühstücken im Café: Chilai 17.Bez.

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Wir wollten heute morgen ins Bezirksamt und vorher fremdfrühstücken. Das Buffetfrühstück im Segafredo lockte.

Also das Segafredo gibt es nicht mehr, das Lokal ist ein türkisches Café mit Namen "Chilai". Wurscht, sie haben auch ein normales Frühstück.

Bild des Benutzers Elwedritsche

Frühstück im Parkhotel Schönbrunn

Elwedritsche
0
Noch nicht bewertet

Ich wollte immer schon einmal oben auf der Gloriette frühstücken und mit der Schönbrunner Panoramabahn dorthin fahren. Diese sollte um 10.20 am Hietzinger Tor abfahren. Als sie ankam, war sie vollbesetzt mit Touristen, von denen auch nicht anzunehmen war, daß sie an der nächsten Station beim Tiergarten aussteigen würden.

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Ein besonderes Kaffeehaus: sagtderiglzumhasn in der Josefstadt

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Schon an der Ecke der Josefstädter Straße weist ein altes Fahrrad darauf hin, daß man noch 24m Fußmarsch hat bis zur "grünen Oase", einer Sackgasse vor dem Hamerlingpark. Man siehrt einen gemütlichen Schanigarten, umfaßt von Hochbeeten (gebastelt aus Paletten) mit vielen duftenden Kräutern und schönen Bauerngartenblumen.

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Frühstück im Café zur Gemütlichkeit, 1150

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet

Schon seit Jahren fahren wir dort mit der Linie 9 oft vorbei. Von außen schaut es gemütlich aus. Leider sitzt man nicht gemütlich. Wem fällt ein, in die Holzbänke mittig einen erhabenen 20cm breiten Polster mit durchsichtigem Plastik einzulassen? Orthopädisch eine Katastrophe, die Wirbelsäule hängt durch.

Bild des Benutzers Lea

Cafe am Kai Salzburg

Lea
0
Noch nicht bewertet

Ich war gestern im Cafe am Kai in Salzburg und muss sagen, dass ich wirklich begeistert war. Man hat von der Terrasse einen wunderschönen Ausblick auf die Festung, Altstadt und die Salzach. Die Terrasse ist sehr schön mit Blumen dekoriert und alles ist sehr gepflegt. Die Bedienung war zuvorkommend und freundlich. Der Früchteeisbecher war ebenfalls ausgezeichnet.

Bild des Benutzers Vivi

Gasthaus Kopp

Vivi
0
Noch nicht bewertet

War unlängst in einem unscheinbaren Gasthaus namens "Kopp" um 20. Bezirk essen und kann dieses Lokal nur empfehlen. Große Portionen, sehr gute Qualität und moderate Preise.

Bild des Benutzers DieCasanovin

Gondola 5. Bezirk

DieCasanovin
0
Noch nicht bewertet

Bei den Temperaturen braucht man nicht mehr ins warme Italien flüchten - man hat den Sommer schon mitten in der Stadt. Und ich liebe diese lauen Sommerabende, in denen man draußen bei einem Glas vino merkt, wie schön das Leben sein kann. Man muss nur die richtigen Ecken kennen, die nicht überwuchert von Touristen sind und man sich um einen Platz draußen fast schlagen muss. Ich weiß nicht, wieso ich erst heute von diesem Restaurant eine Empfehlung schreibe; aber bestimmt auch weil ich gerade dort war und weil ich von oben beschriebenem Gefühl erfüllt war.

Bild des Benutzers alexis10

L'Osteria

alexis10
0
Noch nicht bewertet

Das Restaurant hat nun auch schon mehrere Standorte in Wien. Insgesamt gibt es 8 Restaurants in Österreich. Am Montag war ich zum Essen in der neuen Filiale Nahe der Wirtschaftsuni und echt begeistert da das Restaurant total nett eingerichtet ist und auch die Bedienung sehr nett ist. Bestellte mir eine Pizza und sie war ungefähr 5cm größer an allen Seiten als der Teller und echt ein wahres Pizzamonster. Schade dass man hier keine Bilder posten kann damit ich euch das wahre Ausmaß zeigen kann.
Weiteres bekamen wir ohne Grund ein Glas Prosecco ausgegeben, was ich sehr nett fand.

Seiten

Werbung