Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Sonstiges

Bild des Benutzers Marc

was kann ich machen

Marc
0
Noch nicht bewertet

habe am freitag festgestellt das meine nachbarin in der waschküsche über meinen strom wäscht die steckdose ist verschliesbar aber aufgbrochen nach dem waschen zieht sie den stecker immer raus und macht die klappe wieder davor habe von allem fotos gemacht ! war bei der polizei doch die meint es handel sich da nur um 39 cent weil ich nur diesen waschgang vorweisen kann
ich bin auf 180

Bild des Benutzers Silvia1971

Mikrozensus-Befragung

Silvia1971
0
Noch nicht bewertet

Hallo ihr lieben,
habe eine Befragung Anfang August schon hinter mir, jetzt bekomme ich ein Brief das ich noch eine Befragung für Energieeinsatz der Haushalte machen muss.
Es hat geheißen dass man zufällig ausgewellt wurde für die Befragung.
So fiel Pech kann kein Mensch haben, das man zwei mall zufällig gezogen wird!!!!
Es ist eine Frechheit dass man gezwungen wird diese Umfrage zu machen und noch über 2000 Euro Strafe zahlen muss, wenn man es nicht tut.
Da wird man gezwungen fremde Menschen in die Wohnung zu lassen und irgendwelche sinnlose Fragen zu beantworten.

Bild des Benutzers Spekulatius

Ein Lob dem Badewannenstöpsel

Spekulatius
0
Noch nicht bewertet

Unser Badezimmer wurde von Grund auf renoviert.
Alles wunderschön, neu...und unpraktisch.
Moderne Badewannen und Waschbecken haben keine Stöpsel mehr.
Ein 10cm großes Rad, 2 cm unter dem Rand sorgt bei Drehung, daß sich der Abfluß schließt. Darunter ist der Überlauf, d.h. das Wasser steht bei "voller" Wanne immer 12 cm unter dem oberen Rand der ohnehin niedrigeren Wanne. Ein gemütliches Vollbad ist nicht mehr möglich, entweder sind die Knie draußen oder der Oberkörper. Beides unter Wasser geht nicht.
Auch das Waschbecken wird durch eine mechanische Vorrichtung geschlossen.

Bild des Benutzers Niestaspopolo

Wozu ein Bundesdenkmalamt?

Niestaspopolo
0
Noch nicht bewertet

[b]Tatort: Schubertturm Erdbergstraße 17
Das Haus wurde 1777 erbaut und ist architektonisch bemerkenswert mit den für Wien damals neuartigen französischen Mansarden und dem pittoresken Turm. Es war im Biedermeier ein gesellschaftlicher Mittelpunkt des kulturellen Wien, vor allem wegen des großen, heute gerade noch von der Straße einsehbaren Gartens. Demnächst soll also diese ganze Hausfront zugebaut werden.
Schubert wohnte 1816 hier und das Haus ist mit dem künstlerischen Aufstieg des jungen Compositeurs eng verbunden.

Bild des Benutzers me1979

Wr. Wohnen / Wohnpartner

me1979
0
Noch nicht bewertet

heute möchte ich über Wr. Wohnen schreiben - ich hatte mit meinen lauten Nachbarn über mir zu kämpfen - NUR EIN Bsp.

Bild des Benutzers spagetti

Frauen als Einrichtung?

spagetti
0
Noch nicht bewertet

Mario Philippona lässt sich beim Möbeldesign von weiblichen Kurven inspirieren. Seine Möbel sind funktional und sexy zugleich, wie etwa sein "Booby Case", ein Wandregal in Form von Brüsten.
Mehr News: www.facebook.com/findmyhome.at, www.findmyhome.at

Bild des Benutzers verrücktewelt

KLIMAWandel

verrücktewelt
0
Noch nicht bewertet

Also muss ich mal los werden das mit dem Klima Wandel find ich nur Geldmacherei.

Bevor man die Leute histerisch macht sollte man schauen vorher genau der Klima Wandel kommt.

Man soll nicht nur auf die Kleinen Autofahrer los gehn sondern mal selber schauen was die Poltikier machen teurere Autos usw.

Glaubt ihr das mit der Verschrottungsprämie hat geholfen dein im gegenteil das neue Auto muss auch erzeugt werden oder nicht Strom usw.

Und wieso schauen unsere Lieben Grossen Leute nicht einmal auf den Regenwald oder mal Verhindern das unnötige Bäume gefällt wird ,

In unserer Ortscha

Bild des Benutzers fliegenschiss

Stahlbetonmonster im Barock-Garten

fliegenschiss
0
Noch nicht bewertet

Leider hat DI Pühringer genug Geld, um Staat und Politik zu schmieren, damit er ein Stahlbetonmonster für die Sängerknaben in den Augarten stellen darf und so die Barock Architektur zerstört!

Eine Krone Umfrage ergab 97% der Bürger sind dagegen!

Die Umwidmung von öffentlichen Raum nach Belieben stinkt zum Himmel! Der Augarten samt Park wurde von Josef II. per Dekret an die Bürger als Erholungsort übergeben.

Demonstranten werden von privaten Securitys angegriffen.
Polizisten sehen tatenlos zu, verweigern die Annahme von Anzeigen gegen Gewaltanwendung. Medien sehen weg.

Bild des Benutzers verrücktewelt

Alles wird zu betoniert

verrücktewelt
0
Noch nicht bewertet

Hallo!

Wollt mal was loswerden. ich sehe schon seit Jahren das hier in Wien alles zu betoniert wird :angry:

Es ist traurig zu sehen wie immer mehr gebaut wird und die Grünfläche weniger wird.

Man braucht sich nur einmal den 22 Bezirk hernehmen oder der Mega Baumax im 21 Bezirk.

Wo früher gesunde Bäume standen ist von heut auf Morgen alles weg - echt traurig.

Dann wundern wir uns warum das Wetter umschlägt.

Seiten

Werbung