Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Trickbetrüger, Diebe usw

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Trickbetrüger, Diebe usw

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet
Es wird gewarnt und um Aufmerksamkeit ersucht: Steigt jemand auf großen Parkplätzen (Baumärkte, E-Märkte, Shopping Center u.ä.) aus, rollt ein unauffälliger Wagen vorbei, aus dem ein Gangster ein Störsignal sendet, wenn der Lenker seinen Wagen über die Fernbedienung absperrt. Dies wird verhindert und der PKW ausgeräumt. Zwei Banden, aus Bulgarien und Kroatien, wurden bereits gefaßt.

Kommentare

kritischer Konsument

Schon wieder ist eine Pensionistin aus NÖ auf den sog Enkeltrick reingefallen.
Ein angeblicher Bekannter aus D wollte sich eine Wohnung kaufen, der Ehemann wurde aus dem Haus gelockt, in dieser Zeit übergab sie einem Bekannten des Bekannten 75000 €!
Da vor Jahren schon in meiner Verwandtschaft ein solcher - allerdings erfolgloser - Anruf erfolgte (auch Wohnungskauf), scheint sich diese Masche auszuzahlen.

murks

Als Gegenargument:

Da geben sich Minister/innen, usw. als absolut kompetent aus und haben nicht die geringste Ahnung von Dem was sie eigentlich machen ud können sollten.

...sind auch Nichts Anderes als normale Trickbetrüger, nur mit dem richtigen Parteibüchel...

...aber egal wieviel Unkosten sie uns Allen mit ihrer Unwissenheit und ihrer Unfähigkeit bescheren werden sie nicht bestraft, im Gegenteil, sogar mit riesigen Gehältern und Privilegien noch belohnt!...

[size=5]DAS SIND DIE WIRKLICHEN TRICKBETRÜGER!!![/size]

kritischer Konsument

Da gibt sich ein Arbeitsloser jahrelang als Notarzt aus, fährt zu Notfällen, behandelt Patienten und seine Lebensgefährtin, eine Ärztin, erklärt das damit, "der Wolfi" hätte "halt so eine Freude damit gehabt".
Der Hochstapler bekommt 21 Monate BEDINGT. Und der naiven "Ärztin" passiert nichts?

kritischer Konsument

Nach Erfahrungen einer Bekannte nmit der Staatsanwaltschaft bei der Anzeige von 4 strafrechtlich relevanten Delikten, wo nicht einmal Anklage erhoben wurde, würde ich nie die österreichische Justiz in Anspruch nehmen wollen. Sie hat auch auf eine Privatklage verzichtet, zu teuer, zu lang und bei d e n Richtern ein Glücksspiel.

Vivi

Andere Länder, andere Sitten. Unsere Rechtssystem wird vermutlich nicht ernst genommen: Niedrige Strafen, komfortable Gefängnisse (im Vergleich zu Tschetschenien etc…) und vor allem Worte statt Taten. Da tät auch ich mich nicht sonderlich vor der Justiz fürchten, wenn in mir kriminelle Energie schlummern würde.

Vivi

So sind sie, die Paragraphenreiter, bis sie selbst vom hohen Ross fallen...

kritischer Konsument

Da schrieb ein Stalker einer jungen Frau "ich warte vor deiner Haustür und schlage mit einem Hammer in dein Gesicht hinein". - Darin sah die Staatsanwaltschaft Wien keine Morddrohung und stellte das Verfahren ein!!!!!
Was bitte sonst? Kann man sich nicht vorstellen, was das im Opfer auslöst???

kritischer Konsument

Eine Brutalo-Gang aus fast ausnahmslos 16-21järigen Tschetschenen wurde gerade abgeurteilt.
300 Autos aufgebrochen, Attacken mit Hammer, Bandenkämpfe, Raubüberfälle...
Die Urteile: 8-18 Monate mit Bewährung!!!! Nur ein bereits vorbestrafter 19jähriger bekam 3 1/2 Jahre unbedingt.

Wenn ich mir vorstelle, in meinem Heimatland verfolgt und bedroht zu werden und 5-6000km fliehen zu müssen, dann bin ich froh, ein ruhiges Plätzchen gefunden zu haben. Abedr die Tschetschenen sind täglich in der Zeitung, als Islamisten oder Gewalttäter!

Warum bekommen die massenhaft Asyl?

alexis10

Meine Mutter wurde erst vor kurzem auch beinahe in der Ubahn beklaut. Man muss einfach so aufpassen vor allem wo viele Leute sind da ist das Handy oder Geldbörserl ganz schnell weg.

kritischer Konsument

Zu meinem vorletzten Posting habe ich die Erklärung gefunden:

http://www.heise.de/security/meldung/Abzock-Anrufer-geben-sich-als-Micro...

Seiten

Werbung