Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Coronavirus im Altenheim

Bild des Benutzers Nero

Coronavirus im Altenheim

Nero
0
Noch nicht bewertet
25.02.2020

Habe gestern meine Großmutter im Pflegeheim besucht und bei den Betreuerinnen nachgefragt, ob es seitens des Gesundheitsministeriums spezielle Vorkehrungsmaßnahmen wegen des neuen Coronaviruses gäbe. Immerhin sind die meisten Todesopfer älter als 70 Jahre gewesen. Nicht auszudenken also, wenn das Virus sich in einem Alten- oder Pflegeheim verbreiten würde. Zu meiner Überraschung erhielt ich die Antwort, dass man trotz der Nachfrage beim Gesundheitsministerium, der MA 40 und der MA 19 keine fundierten Informationen bekommen hätte. Die Heime sind also auf sich gestellt. Bleibt zu hoffen, dass die Heimleitungen wissen, wie sie sich auf den Ernstfall vorbereiten sollten (Lebensmittelreserven, etc...).

Kommentare

Hans

Spät aber doch werden jetzt Besuche reduziert oder gänzlich untersagt.

Aufpasser

Die Informationen sind doch allüberall. Danach könnte sich auch ein Heim richten. Wenn jemand erkrankt, wurde der Keim vom Personal oder Besuchern eingeschleppt.

Ich habe heute in einem Laden einen Vater gesehen, der sein Baby an seinem Finger lutschen ließ. Welch eine Verantwortungslosigkeit.

Iris20

Das wundert mich sehr. Gerade die gefährdetsten Menschen sollten doch speziell geschützt werden.

Seiten

Werbung