Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Qualitätsfleisch Oldeländer bei LIDL

Bild des Benutzers Reizhals

Qualitätsfleisch Oldeländer bei LIDL

Reizhals
0
Noch nicht bewertet
Graz, 31.07.2011 Lidl Austria GmbH Unter der Leiten 11 5020 Salzburg Betrifft: Unverzügliche Stellungnahme, Termin vorgemerkt! Montag 01.08.2011 – 10:00Uhr Sehr geehrte Damen und Herren! Ich glaube die Bilder sprechen eine deutliche Sprache für das angebotene Qualitätsfleisch. Nur schade, dass unser für heute Sonntag geplantes rustikales Mittagsmenü ausfallen musste, die Beilagen und Zutaten waren bereits fast fertig, jedoch ist uns nach öffnen der Verpackung und Herausnahme des sogenannten Fleisches beim Anblick dieses Qualitätsfleisches erst einmal der Appetit vergangen! Gott sei Dank gibt es auch noch einige Restaurants die sonntags geöffnet haben und man dort ein wunderbares Essen bekommt Der nun schon bereits zum vierten Male vorgekommene Nepp und Mangel an Qualitätsfleisch in den vergangenen Jahren, hat mich dieses Mal nun endlich tätig werden lassen und veranlasst, in Zukunft mehr CO² zu produzieren und meine täglichen Einkäufe bei einem Mitbewerber zu erledigen, der für uns eine weitere Fahrtstrecke bedeutet, jedoch in den vergangenen 25 Jahren immer problemlose Ware lieferte. Einer sofortigen, bis Montag dem 1. 08.2011 - 10:00Uhr zu erhaltenden Stellungnahme entgegensehend, ansonsten Veröffentlichung in allen Print sowie Bildmedien, Internetportalen, Arbeiterkammer, Konsumentenschutz, und anderen Publikationen vorbehalten. Zum Abschluss zeichne ich mit freundlichen Grüßen Anlagen: Jpg. Format Ihr Kundenversprechen Fotos, Fleisch, Verpackung, Rechnung, ges. 9 Bilder. Leider hier nicht möglich! Suche Möglichkeit alle Bilder und Belege dazu online zu stellen (Möchte euch gerne den Magen verderben!)

Kommentare

Alouette

Wenn Du gemeint bist, kommst Du rasch aus Deinem Häuschen. Servus Emma. Ausflug aus Deiner Schutzatmosphäre?

"Das Thema wurde hier schon einmal behandelt"
könnte man auch sagen. Besser aber, wurde von Dir schon sehr ausgekaut. Besorg Dich nicht, niemand kann sich vorstellen, dass es noch andere gibt, die dieselben Erfindungen aufwärmen.

Unmenschliche Haltungsbedingungen bei Lidl? Welche Menschen hält Lidl unmenschlich?

Emma

@Alouette und Corvus
Wenn man keine Ahnung hat, sollte man nicht posten und wenn man es vom BF erklärt bekommt, sollte man nicht auf seinem Irrtum beharren. Die mit Sauerstoff verpackten Fleischwaren (Konsumententäuschung!) sind in einer festen Plastikverpackung, nicht in normaler Folie. Das Thema wurde hier schon einmal behandelt, betraf aber am Rande auch mein Thema von der Chemie in Lebensmittel.

Quote:

Die Umdeutung zur Kriegsführung macht es deutlich: Die Kaffeerunde hat einen neuen Nick. Servus Emma

...

Quote:

Wie oft und unter wie vielen Nicknamen wollen Sie das Thema Schutzatmosphäre noch aufwärmen?

Irrtum! Das ist nicht meine Beschwerde, aber Sie können sich wohl nicht vorstellen, daß es außer mir noch jemand gibt, für den das Thema Konsumentenschutz bei Lebensmittel wichtig ist. Und schließlich ist dies hier ein Konsumentenschutzforum, auch wenn Sie es nur als Beleidigungsforum sehen wollen.
Allerdings, lieber BF, wer Fleisch bei Lidl u.a. Supermarktketten kauft, macht sich mitschuldig an unmenschlichen Haltungsbedingungen und qualvollen Tiertransporten.

Corvus

Wie oft und unter wie vielen Nicknamen wollen Sie das Thema Schutzatmosphäre noch aufwärmen?

Für gasgefüllte Verpackungen brauchen Sie luftdichtes Material, keine dünnen Plastikfolien. Jeden Samstag Reizen im Hals verursachen, bringt Sie nicht weiter. Kaufen Sie Ihr Fleisch eben direkt vom Bauern.

Reizhals

Zur Info an die Ungläubigen Besserwisser
Gas verpacktes Fleisch wird seit 1970 in den USA und seit Anfang der 80er Jahre auch in Deutschland verpackt. Glaubt vielleicht irgend jemand das wir im Paradies zu Hause sind und es das nicht schon gleichlang bei uns gibt?
Ja aufgeklärt werden wir als Konsumenten nicht, aber auf der Verpackung steht ganz winzig "unter Schutzatmosphäre verpackt" Ja glaubt den wirklich noch wer das Fleisch kommt vom Metzger, nein es kommt heute in der Regel vom Schlachthof und schlimmstenfalls kauft dort der Metger was er glaubt weiterverkaufen zu können. Was bei uns verbreitet wird ist alles nur BLA BLA BLA aber der ORF würde, wenn er einen solchen Beitrag über die Wirklichkeit bringt, natürlich vorerst mal die Werbeeinnahmen von Penny Spar Billa Hofer Lidl Merkur Zielpunkt und wie sie sonst noch alle heissen verlieren, kann daher nichts negatives berichten sonst währen hunderte von Millionen an Werbeeinnahmen weg Womit sollten dann gleich 10 Landesdirektoren deren Stellvertreter und die Oberste Führungsriege mit Millioneneinkommen jährlich bezahlt werden?? Also PSST!
Gebt in Google ein: fleischverpackung mit Gas und lernt dazu! Wikipedia hat sich diesen Themen noch nicht angenommen leider

Wünsche allen noch Mahlzeit und ein schönes Wochenende [img]http://www.diemucha.at/media/kunena/attachments/legacy/images/CIMG1094mi...

Reizhals

Zur Info an die Ungläubigen Besserwisser
Gas verpacktes Fleisch wird seit 1970 in den USA und seit Anfang der 80er Jahre auch in Deutschland verpackt. Glaubt vielleicht irgend jemand das wir im Paradies zu Hause sind und es das nicht schon gleichlang bei uns gibt?
Ja aufgeklärt werden wir als Konsumenten nicht, aber auf der Verpackung steht ganz winzig "unter Schutzatmosphäre verpackt" Ja glaubt den wirklich noch wer das Fleisch kommt vom Metzger, nein es kommt heute in der Regel vom Schlachthof und schlimmstenfalls kauft dort der Metger was er glaubt weiterverkaufen zu können. Was bei uns verbreitet wird ist alles nur BLA BLA BLA aber der ORF würde, wenn er einen solchen Beitrag über die Wirklichkeit bringt, natürlich vorerst mal die Werbeeinnahmen von Penny Spar Billa Hofer Lidl Merkur Zielpunkt und wie sie sonst noch alle heissen verlieren, kann daher nichts negatives berichten sonst währen hunderte von Millionen an Werbeeinnahmen weg Womit sollten dann gleich 10 Landesdirektoren deren Stellvertreter und die Oberste Führungsriege mit Millioneneinkommen jährlich bezahlt werden?? Also PSST!
Gebt in Google ein: fleischverpackung mit Gas und lernt dazu! Wikipedia hat sich diesen Themen noch nicht angenommen leider

Wünsche allen noch Mahlzeit und ein schönes Wochenende [img]http://www.diemucha.at/media/kunena/attachments/legacy/images/CIMG1094mi...

murks

@Reizhals,
selbstverständlich gehe ich einkaufen. Doch speziell bei Fleisch bin ich heikel und kaufe lieber beim Fleischer, bzw. Frischfleisch von der Theke, da sehe ich was ich bekomme.

Alouette

Alouette heißt Lerche. Die Umdeutung zur Kriegsführung macht es deutlich: Die Kaffeerunde hat einen neuen Nick. Servus Emma.

Gas in Fleischpackungen? Unsinn. Schau zu, wenn das Fleisch verpackt wird. Da wird nur die Folie drum herum gewickelt, diese Folie ist nicht luftdicht, daher auch nicht gasdicht. Stammt die Mär vom Gas wieder von Südwind?

Wenn mir etwas nicht gefällt, kaufe ich es nicht, auch ohne Kaffee.

Reizhals

So jetzt müßte es gehen mit dem Bild probiern wirs halt ist nicht mehr Groß und gut zu erkennen
jetzt spart nicht mit der Kritik... los gehts [img]http://www.diemucha.at/media/kunena/attachments/legacy/images/CIMG1090mi...
scheinbar noch nicht mal schaun.

Reizhals

Ja die Gasfüllung kein brennbares sondern ein spezielles ungiftiges Gas hält die Ware (nicht nur Fleisch) länger frisch und schutzt das Fleisch auch vor vorzeitiger Oxydation (Verfärbung) Diese Methode wird schon seit einigen Jahren bei der industriellen Verpackung von Lebensmittel angewendet.
zu Blacky 1202: Bin in Graz zu Hause und warum soll ich mir die Haxn ausreissen? Fleisch soferne man es so nenen kann war vom Ablaufdatum her in Ordnung aber der Inhalt unter dem oben liegenden Schnitzel waren zerfetzte Fleischteile sowie Rinderhat und das ganze mit Blut garniert, wenn nicht gerade Sonntag gewesen wäre, wäre ich womöglich in der nächsten Ausgabe der Kronenzeitung gestanden.
@ Alouette (französischer Fluggeräte und Hubschrauberkonzern bzw. Modell davon für Kriegsführung... aufpassen..) Das Bild habe ich schon bis zur unkenntlichkeit verkleinert aber es geht trotzdem nicht trotz meiner 25 jährigen IT Erfarung. und Ja, Kaffee trinke ich liebend gerne!
@ Murks: Lidl der nächste LMMarkt 4x in ca 12 Jahren man kommt einfach aus bequemlichkeit wieder nicht alles ist schlecht der Vorwurf richtet sich an den Einkauf bei Lidl, den der sollte die Ware wenigsten stichprobenartig überprüfen. Verpackt wurde durch die Fa. Oldenländer Qualitätsfleisch, denen gehört die Bude zugesperrt.

Blacky1202

Hallo,
Ich verstehe nicht warum du nicht zum Marktamt gehst und dort deinen Fall schilderst?
Falls du nicht weist wo rufe im Rathaus an für Wien 01 4000 und lasse dich zu dem zuständigen Marktamt verbinden.

Das ist das beste was du machen kannst da dann nähmlich der Filialleiter sich nicht abputzen kann.

Auch wenn die Ware geöffnet ist mitnehmen , sicher waäre es von Vorteil in der OVP

Seiten

Werbung