Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

"Unter Schutzatmosphäre verpackt"

Bild des Benutzers Bruxist

"Unter Schutzatmosphäre verpackt"

Bruxist
0
Noch nicht bewertet
steht auf vorverpacktem Fleisch. [size=4]Was glaubt ihr, ist darunter zu verstehen?[/size]

Kommentare

murks

Für eine Firma spräche eher wenn es gar nicht erst soweit kommt dass Produkte zurück gerufen werden müssen.

Plannxl

Das spricht für die Firma.

murks
Quote:
Quote:

Schirnhofer hat einen guten Namen, betreibt auch Filialen außerhalb des Zielpunkt.

...allerdings wurden alleine in diesem Jahr schon so einige Schirnhofer-Produkte wegen verschiedenen Mängeln (auch gesundheitlichen) zurück gerufen...

kritischer Konsument

Erwacht das Rudel wieder?

Von Ablaufdatum hab ich nichts geschrieben, das war noch lange nicht an der Grenze...s. Thema "Schutzatmosphäre"!
Schirnhofer hat einen guten Namen, betreibt auch Filialen außerhalb des Zielpunkt.
Und was veranlaßt dich, mir zu unterstellen, nicht kochen zu können?

Typisch Rudel!

Plannxl

Ablaufdatum beachten.
Gleich zum Fleischhauer gehen.
Kochen lernen.

kritischer Konsument

Ich dachte, weil es sich um Schirnhofer-Fleisch handelt, kann ich einmal Fleisch aus dem Supermarkt mitnehmen. Nie wieder! "Premium Schweinsschnitzel", "in Schutzatmosphäre verpackt", war paniert fast ungenießbar hart und selbst als das kalte Fleisch am nächsten Tage in kleine Stückchen zur Weiterverwendung zerschnitten wurde,erforderte das einen erheblichen Kraftaufwand.

fanta-a

Löschen Sie, Bruxist. Im Löschen sind Sie ja groß. Warum soll man Tatsachen zur Kenntnis nehmen nur weil diese Tatsachen im Foodwatch behauptet werden?

Bruxist

Ich muß endlich das Abo zu dieser meiner alten Beschwerde löschen, die aktueller ist denn je. Ständig habe ich euren Spam in meinem Posteingang.
Ich kann mich nur wundern, daß einige hier Tatsachen einfach nicht zur Kenntnis nehmen wollen.
@Aufpasser
Bei Wurst habe ich noch nie darauf geachtet, das schau ich mir demnächst einmal an, wieweit diese betrügerische Technologie schon fortgeschritten ist.
Du hast recht, das Wort klingt so verschleiernd harmlos. Gibt es aber öfter Kernkraft oder Pflanzenschutzmittel....

kritischer Konsument

Und Frauke

Quote:

Machen Sie Spaziergänge. Schreiben Sie ein Buch. Lassen Sie sich Ihre Galle behandeln

kritischer Konsument
Quote:

Statt nachzudenken, ob das stimmt, was dort steht. Sie sind sehr naiv.

[size=4]Und warum denkst [b]du[/b] nicht darüber nach? Weil du es nicht einmal liest und keinen Informationen zugänglich bist. Jetzt gibt es gar keinen Pferdefleischskandal und all die Skandale auch nicht?[b] Naiver geht's nicht!!!![/b][/size]

Seiten

Werbung