Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

Wiener Linien

Bild des Benutzers kritischer Konsument

Wiener Linien

kritischer Konsument
0
Noch nicht bewertet
Eigentlich bin ich ein Fan der Wiener Linien. Manche Großstadt beneidet uns um dieses Liniennetz und die Organisation. Ich habe jedenfalls noch kein besseres System gefunden, auch wenn man im Einzelnen sicher Kleinigkeiten verbessern kann. Meistens klappt alles. Heute aber ein unerklärliches Vorkommnis: Um 12.47 Uhr kam ich zur Haltestelle der Linie 9 Richtung 18. Bezirk: unfaßbare 18 Minuten des Wartens waren angezeigt. Laut Fahrplan sollte aber eine um 12.51 und dann um 12.59 fahren. Die Endstelle ist nur 3 Stationen weiter am Westbahnhof und es fuhren in der Zwischenzeit mindestens 3 Bahnen in der Gegenrichtung. Was taten die dort? Durchsage kam keine, also wurde es als "normal" angesehen. Um 13.07, also nach 20 Minuten Wartezeit, kam eine vollbesetzte.

Kommentare

wuestenrennmaus

Das wäre interessant. Wie der Aufseher wohl reagieren würde? :unsure:

murks

Natürlich war er, sonst hätt ich es ja nicht geschrieben. Es hätte nur noch gefehlt wenn ein wartender Fahrgast mit Tschick erwischt worden wäre...

wuestenrennmaus

.. und der war wirklich von der Aufsicht? Na, das ist ja ein gutes Vorbild!!

murks

...überhaupt wenn er den Glimmstängel anscheinend so dringend braucht, dass er sogar in den rauchfreien Zonen pofelt?

murks

Soll ich den armen Mann vielleicht sein Tschick-Budget für die nächsten Tage abnehmen? ;)

kritischer Konsument

Hättest gleich 36€ verlangen sollen!

murks

So gesehen am vergangenen Dienstag in einer U-Bahn-Station: Zwei Leute der Aufsicht, davon Einer mit brennenden Tschick in der Hand... :(

wuestenrennmaus

Finde ich toll und so soll es auch sein! :P

murks

Kann schon einmal vorkommen, speziell wenn die gesamte Anlage ausgetauscht werden muss.

Bei Aufzügen gehen die Reparaturen meistens sehr flott, da die Wiener Linien offenbar tatsächlich sehr rücksichtsvoll gegenüber Müttern mit Kinderwagen, bzw. auch Behinderten sind.

wuestenrennmaus

Wirklich seit Wochen?

Seiten

Werbung