Logo: Zur Startseite
Lieber User von diemucha.at,

wir haben unsere Webseite technisch verbessert und bieten Ihnen ab sofort noch mehr Inhalte. Wir ersuchen alle User, die sich bereits auf der "alten" Webseite registriert haben und einen Beitrag oder Kommentar posten wollen, sich wie immer anzumelden. Da die Passwörter der User anonym sind, nutzen Sie bitte die Funktion "Passwort vergessen" – Sie erhalten umgehend einen Zugang per Mail, bitte sichern Sie hier ihr altes (oder ein neues Passwort), ungestörtes Posten ist danach sofort wieder möglich.
Sollten Sie Probleme mit der Anmeldung haben, senden Sie bitte ein Mail an administrator@diemucha.at, wir kümmern uns umgehend um Ihr Anliegen. Auch Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne entgegen.

Viel Freude mit der "neuen" Mucha wünscht

Barbara Mucha und die Mucha-Administration

McFit

Bild des Benutzers DieCasanovin

McFit

DieCasanovin
0
Noch nicht bewertet
Nach einer einjährigen Mitgliedschaft halte ich es als angebracht, ein Fazit meiner beginnenden "Sportkarriere" zu ziehen. Ich bin ein vielseitiger und experimentierfreudiger Mensch, aber auch deswegen hab ich noch nicht mein Talent gefunden, welches genau auf mich zugeschnitten wäre. (Oder weil ich auch keines habe und es nicht wahr haben will) Mit meiner Mitgliedschaft bei McFit bin ich aber wirklich zufrieden. Von Squash bis Ballett hab ich schon einiges ausprobiert, aber die Regelmäßigkeit der Kurse und der damit verbundene Druck (da man sonst nicht mehr nachkommt) setzen mich unter Druck. Genau deswegen liebe ich die Flexibilität eines Fitnessstudios. Mit meinem persönlichen einjährig-jubilierenden Fitnessstudio, dem McFit, bin ich voll und ganz zufrieden. Hier offenbart sich nicht das typische Bild einer Folterkammer mit Gewichten und angsterregenden Geräten - es gibt auch (zumindest in den neueren Studios) Kurse - die wirklich effektiv sind und Spaß machen, weil Gruppeneffekt - und die neuartige Hollywood-Modeerscheinung "Power Platte". Entgegen dem Fit Inn kann man beispielsweise auch bei Bedarf einen Monat aussetzen, wenn man zum Beispiel im Urlaub ist und kann das Konto ohne Angabe eines Grundes stilllegen. Im Fit Inn wird hier ein ärztlicher Attest benötigt. Alles in allem kann ich das McFit gegenüber seinen Preis-Leistungsverhältnis-Komponenten nur empfehlen!

Kommentare

murks

...auch 2,5 bis 5 kg sind schon auch für die meisten untrainierten Männer zu Viel. Wichtig ist die Bewegung und die Verbrennung von überschüssigen Kalorien.

alexis10

Ja die wären mir dann zu schwer. Habe leider sehr schmächtige Arme und muss deswegen immer mit kleineren Gewichten beginnen :laugh:

murks

Ps.: Als Hanteln verwende ich hauptsächlich die 20-Kilo-Dosen Kunstharz, bzw. Lacke! Die schaff ich noch immer locker! :)

murks

Ich trainiere hauptsächlich mit meinem Hobbies, nämlich Oldtimer restaurieren, bzw. Boote instandsetzen. Da kommt schon so Einiges an Gewicht zusammen.

Ja und schwimmen gehe ich natürlich auch...

alexis10

Es kommt immer darauf an manche Männer wollen Muskeln haben bauen aber nicht richtig auf sondern spritzen sich lieber ihre Muskeln. Ist ja dann klar dass die nichts stemmen können.
Vor allem ist es immer viel gesünder mit dem eigenen Gewicht zu trainieren als mit den ganzen Geräten dort, da sich die meisten Leute übernehmen und das eigene Gewicht eigentlich genug Gewicht zum trainieren ist. Ich trainiere nur mit Eigengewicht und Hanteln!

murks
Quote:

...denn die Trainer sind ziemlich hart...

Das nennt sich Motivation!

Quote:

Auf jeden Fall sind sie körperlich topfit!

Optisch ja, aber beim McFit Praterstrasse gibt es Einen, der kann nicht einmal lächerliche 50 kg stemmen. Hübsche Chemie-Muckies, aber total unglaubwürdig!!!!

Lea

Jaja attraktiv ist wieder eine andere Sache. Auf jeden Fall sind sie körperlich topfit! :)
Kein Problem. Ich werde dieses Training auch bald mal in Anspruch nehmen, weil ich es für sehr wichtig halte, zu wissen, wie man die Übungen richtig ausführt, damit ich später mal keine Probleme bekomme.

DieCasanovin

Danke für diesen wertvollen Tipp! Natürlich will man vor attraktiven Trainern nicht total versagen :lol:

Lea

Ja soweit ich mich erinnere ist es einmal kostenfrei dabei. Du sagst ihnen welche Ziele du hast und sie erklären dir welche Geräte dafür geeignet sind und zeigen dir wie man diese richtig verwendet.
Habe es selber noch nie gemacht, denn ich wollte zuerst ein wenig Kondition aufbauen, denn die Trainer sind ziemlich hart ;)

DieCasanovin

@Lea: Hast du das schon getestet? Wäre mir nämlich nicht sicher, ob das kostenfrei ist. Ich dachte ein Personaltrainer kostet was. Oder ist das nur eine einmalige Sache zur Gebrauchsanleitung der Geräte?

Seiten

Werbung